One Two
Facebook

facebook facebook

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

 

Ab jetzt finden Sie auch dort aktuelle Informationen zu Ihrer Bibliothek, Interessantes und Wissenswertes aus dem Fachgebiet VWL und vieles mehr.

 

Staatswissenschaftliches Seminar

Adenauerallee 24-42
D-53113 Bonn
Tel: 0228 / 73-9186
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

 

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
08:15 - 19:00 Uhr
Samstag
09:30 - 19:00 Uhr

 

Lob / Kritik
 
Sie sind hier: Startseite Recherche Working papers

Working papers

 

Diskussionspapiere der Universität Bonn:


Diskussionspapiere weltweit:

EconPapers - Nachweis von Diskussionspapieren aus der Plattform RePEc (Research papers in economics - siehe auch Internetquellen). und damit die größte Quelle. Service: New economic papers (NEP) macht auf neue Inhalte und working papers der Plattform aufmerksam. (Int./SE)

CFS working papers - Nachweis von Arbeispapieren des Center for Financial Studies (D).

CesIFO working papers - Nachweis von Diskussionspapieren des Center for Economic Studies und des Ifo Institute for Economic Research (D).

CEPR discussion papers - Nachweis von Diskussionspapieren des Centre for Economic Policy Research (GB).

SSRN - Nachweis von Diskussionspapieren des Social Science Research Network / Elsevier (USA/NL).

NBER working papers - Nachweis von Arbeitspapieren des National Bureau of Economic Research (USA).

IMF Working Papers - Nachweis von Diskussionspapieren des International Monetary funds (USA).

 

Eine Aufzählung weiterer Reihen finden Sie auf den Seiten Working papers in economics der Birbeck Library (Universität London, GB).

 

Im Bestand des SWS unter der Signatur QB 910 finden Sie

Discussion Paper Series 1: Economic Studies des Research Centre der Deutschen Bundesbank (D). (QB 910 D486)

HWWA discussion papers des Hamburgisches Welt-Wirtschafts-Archivs (D). (QB 910 H199)

Kieler Diskussionsbeiträge des Instituts für Weltwirtschaft (D).  (QB 910 K47)

Essays in international finance des Department of economics/ Princeton University (USA). (Freihandmagazin QB 910 D419)

 

Forschungseinrichtungen

Darüber hinaus gibt es eine Reihe von wichtigen deutschen wirtschaftswissenschaftlichen Forschungseinrichtungen:

CFS (Center for Financial Studies)

DIW (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung, Berlin)

E-Finance Lab (Frankfurt)

HWWI (Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut gGmbH, Hamburg)

IAB (Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg)

IAW (Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung, Tübingen)

IfW (Institut für Weltwirtschaft, Kiel)

ifo (Institut für Wirtschaftsforschung, München)

IDW (Institut der Deutschen Wirtschaft Köln)

IWH (Institut für Wirtschaftsforschung, Halle)

IZA (Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit, Bonn)

MPI (Max-Planck-Institute for Research into Economic Systems, Jena)

RWI (Rheinisch-Westfälisches Institut für Wirtschaftsforschung, Essen)

Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, Wiesbaden

WZB (Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung)

ZEI (Zentrum für Europäische Integrationsforschung, Bonn)

ZEF (Zentrum für Entwicklungsforschung, Bonn)

ZEW (Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, Mannheim)

Artikelaktionen